K ö r p e r s p ra c h e – Spiegelbild der Seele

           Samstag 21. Juni 2003, 13.30 - 17.30 Uhr

       und Sonntag 22. Juni 2003, 12.00 - 16.00 Uhr

Seminarangebot für Erwachsene  ab 16 Jahre. (10 bis 15 Teilnehmer)

in der Werkhaus Krefeld - Blücher Str. 11-13 - Tel. 02151 - 80 12 11 - Infos: www.werkhaus-krefeld.de

An diesem Wochenende arbeiten wir an unserem Körperbewusstsein und unserem Körperausdruck für den privaten und beruflichen Alltag. Anhand einfacher Übungen erforschen wir, wie durch Bewegung der Körper zum Ausdrucksmittel des Inneren wird. Wir entdecken dabei den Ursprung elementarer Bewegungsabläufe wie gehen, greifen, sich freuen oder erschrecken ...

Wir werden viele Alltagssituationen simulieren/im Spiel improvisieren, um unsere Bewegungs- und Ausdruckspotentiale wahrnehmen und erweitern zu können. Dabei wird die Vorstellungskraft trainiert und bewusst in Körpersprache umgesetzt.

 

KURSE und WORKSHOPS

Das Projekt besteht aus zwei Arbeitsgruppen, die sich wie folgt zusammensetzen: einem darstellerischen und bildnerischen Gruppenseminar einerseits, und einem Musik Gruppenseminar andererseits.

Arbeitsgruppe 1 : Bewegungstheater, Bildende Kunst (Schauspieler, Pantomimen und Tänzer ...)

Arbeitsgruppe 2 : Musik (Instrumentalisten, Sänger, Komponisten...)

In der Arbeitsgruppe 1 werden die Teilnehmer angeregt, eine multimediale Aufführung für einen öffentlichen Platz zu erarbeiten, die aus Szenen mit Einzel- und Gruppenauftritten besteht. Dabei werden darstellerische und bildnerische Möglichkeiten miteinander verbunden. Die Teilnehmer machen Erfahrungen, wie Ideen durch Körpersprache (Pantomime), Requisiten, Farben und Licht auf der Bühne umgesetzt werden und wie sie durch Farben und Formen einen Bühnenraum mitgestalten können.

In der Arbeitsgruppe 2 begleiten die Musiker die Entwicklung des Theaterstücks. Sie suchen nach typischen Melodien und Klängen, greifen musikalische Wurzeln des Ortes, der Region auf und entwickeln daraus ein Klangbild, das sich in das künstlerische Gesamtkonzept als eigenständiger Bereich einfügt.

Der 15 tätige Seminar soll für die Teilnehmer eine kreative Auseinandersetzung mit diese drei Kunstgattungen sein, mit dem Ziel einen Bewegungstheater Stück zu erarbeiten und dieses als Seminarergebnis zur Aufführung zu bringen an einem öffentlichen Platz des Stadts Montepulciano.

Dozenten:

Bewegungstheater und Bildende Kunst:

 - Isidore Fernandez, Köln/Frankreich - Pantomime und Regisseur, langjähriger Mitarbeiter von Milan Sládek- Lehrbeauftragter für Bewegungslehre und Szenischer Unterricht an der Musikhochschule Köln.

 - Georg Gartz, Köln – Freischaffende Künstler und freiberuflicher Museumspädagoge am Kölner Museum Ludwig – Seit 1984 Ausstellungen im In- und Ausland. Initiator des Austauschs Projektes “Eight days a week” Liverpool -Köln

Musikseminar:

Paulo Alvarez, Köln/Brasil – Pianist, Komponist – Lehrbeauftragter für neue aleatorische Kammermusik an der Kölner Musikhochschule

 

M u l t i m e d i a l e s  T h e a t e r p r o j e k t

10. bis 24. August 2003 in Montepulciano (Italien)

Im Sommer 2003 finden wiederum Internationale Meisterkurse im Herzen des zauberhaften Bergstädtchens Montepulciano in der südlichen Toskana statt. Die Kurse werden geleitet von renommierten Künstlerinnen und Künstlern, die auch als Professor/inn/en an Musikhochschulen in Europa wirken.

Die Teilnehmerzahl ist je nach Kurs limitiert; es empfiehlt sich deshalb baldige Anmeldung. Neben der aktiven Teilnahme ist in der Regel auch eine passive Teilnahme möglich.

Die Kursgebühr beträgt je Kurs pro Woche 400 Euro (passiv: 200 Euro), für Studierende 200 Euro (passiv: 100 Euro).

Preisgünstige Unterkünfte in Montepulciano können kostenlos vermittelt werden, auf Anfrage auch über die Kursdauer hinaus oder für eine Begleitperson. Auch eine Verlängerungswoche mit einem italienischen Sprachkurs wird angeboten.

Anmeldung : Europäische Akademie für Musik und Darstellende Kunst - Palazzo Ricci - Via Ricci 9-11 - 53045 Montepulciano - Italien - Per Fax: +39 (0)578 756 022 - Per E-mail: palazzoricci@libero.it -

Weitere Infos: www.mhs-koeln.de oder 0221 912 818 105 (Fau Dr. H. Sauer -Musikhochschule Köln)

 

Bewegungstheater Inszenierung, Bildende Kunst und Musik

 Isidoro Fernandez - Hacketäuerstr.78 - 51063 Köln - Germany - Tel./Fax:+49 ( 0)221 56 24 64 - Mobil: 0179 776 11 82 - isidoro.fernandez@t-online.de